10.10.2018

Food Sharing

Das Prinzip ist ganz einfach: Verwenden statt verschwenden. Übrig gebliebene Lebensmittel werden geteilt statt weggeworfen.

(Foto: Helma Bitter)

Jeden Dienstag und Donnerstag stehen in unserem Begegnungszentrum gerettete Lebensmittel bereit und können in der Zeit von 12.00 bis 13.00 Uhr mitgenommen werden.

Jede*r kann etwas von den geretteten Lebensmitteln mitnehmen und verwerten, alles ohne Bezahlung.

Das Food Sharing funktioniert durch die freiwilligen Helfer*innen und Spenden. Die Helfer*innen holen übrig gebliebene Lebensmittel aus den Läden ab und bringen sie in die Verteilstelle/Fairteilstelle (Forster Seniorenberatung in Aachen). Dort können sich alle frei an den Lebensmitteln bedienen. Dadurch können Lebensmittel, die sonst weggeworfen würden, noch gebraucht werden. Anstatt die Lebensmittel wegzuwerfen und zu verschwenden werden sie weiter verteilt und damit "gerettet".

Die Fairteilstation in unserem Begegnungszentrum Forster Seniorenberatung, Am Kupferofen 19, Aachen ist erstmals ab Dienstag, den 9. Oktober geöffnet.

Leiterin:
Helma Bitter

Adresse:
Am Kupferofen 19
52066 Aachen

Kontakt:
Tel.: 0241 / 57 59 72
Fax: 0241 / 57 59 86

info@forster-seniorenberatung.de

Öffnungszeiten:
Montag   9:00 bis 14:00 Uhr
Dienstag 9:00 bis 12:00 Uhr
Mittwoch 9:00 bis 12:00 Uhr
Donnerstag 9:00 bis 17:00 Uhr
Freitag 9:00 bis 12:00 Uhr

Sprechstundenzeiten:
Dienstag 10:00 bis 12:00 Uhr
Mittwoch 10:00 bis 12:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Wir freuen uns, wenn Sie die Arbeit der „Forster Seniorenberatung“ mit einer Geldspende unterstützen. Ihre Spende ist steuerlich abzugsfähig, gerne stellen wir Ihnen eine Spendenbescheinigung aus.

Bankverbindung:

Altenarbeit in Forst e.V.
Sparkasse Aachen
IBAN DE25390500000024031981
BIC AACSDE33XXX